Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

HERZLICH WILLKOMMEN

Wir freuen uns über Ihren Besuch der Internetseite des Dresdner Segel-Verein, Pillnitzer Insel 1928 e.V. Unser Clubgelände liegt südöstlich der sächsischen Landeshauptstadt Dresden im Ortsteil Kleinzschachwitz an der Elbe. Die Steganlage befindet sich während der Saison direkt am Verein, im Nebenarm der Fluß-Insel „Pillnitzer Insel“ bei Stromkilometer 43 am linken Elbufer.

Impression aus Oktober 2021 – Am Morgen vor dem Aufslippen der Boote

Wenn Sie das Revier die Oberlebe mit Ihrem Boot erkunden wollen, dann werden Sie eine atemberaubende und abwechslungsreiche Landschaft im sächsischen Elbtal vorfinden.

Gastliegeplätze werden nach Voranmeldung vergeben, da nicht immer freie Liegeplätze angeboten werden können. Die Steganlage ist mit Strom und Wasser ausgerüstet. Das Vereinsgelände bietet darüber hinaus Platz für Landlieger. Auf der großen Wiese können Wassersportgäste mit Booten oder Kanus zelten. Im Sanitärgebäude stehen Toiletten sowie ein großzügiger Duschraum zur Verfügung.

In der Nähe von unserem Verein finden Sie verschiedene Restaurants, einen Bäcker und Supermarkt, einen Bootsausrüster sowie in mittlerer Entfernung eine Straßentankstelle. Vor Anreise sollten Sie mit dem Verein Kontakt aufnehmen und einen Gastliege- oder Stellplatz anfragen. Auf unserem Gelände bieten wir die Möglichkeit zum Zelten für Wasserwanderer oder das Abstellen von Booten oder Trailern. Für die Vereinsmitglieder steht eine Schienen-Slipanlage zur Verfügung. In der näheren Umgebung des Vereins befinden sich drei verschiedene Slipmöglichkeiten, welche aber nicht zum Verein gehören. Nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf, wir helfen Ihnen gern weiter.

GÄSTE WILLKOMMEN

Als Gastlieger in unserem Club haben Sie die ideal Ausgangsbasis für Ihren Aufenthalt in Dresden und Umgebung. In der Umgebung vom Dresdner Segel-Verein, Pillnitzer Insel 1928 e.V. befinden sich Versorgungsmöglichkeiten, interessante Ausflugsziele sowie historische Sehenswürdigkeiten. Ein Nahverkehrsanbindung in das Stadtzentrum oder die sächsische Schweiz ist gut erreichbar.

Bäckerei Matzker: ca. 1,6km (20 Min. zu Fuß, 5 Min. Rad)
Straßentankstelle Aral: ca. 2,8km (30 Min. zu Fuß, 9 Min. Rad)
Bus Haltestelle Fährstelle: ca. 700m (6 Min. zu Fuß)
Straßenbahn Endhaltestelle Freystraße: ca. 1,3km (15 Min. zu Fuß)
Gaststätte Zur Elbinsel: ca. 600m (6 Min. zu Fuß, 2 Min. mit Rad)
Gaststätte Fährhaus Kleinzschachwitz: ca. 600m (6 Min. zu Fuß, 2 Min. mit Rad)
Elbefähre zum Schloß Pillnitz: ca. 600m / dann ca. 1km bis zum Schloß Pillnitz
Strandbad Wostra: ca. 600m (7 Min. zu Fuß, 3 Min. mit Rad)
Bootszubehör Winkler: ca. 750m (10 Min. zu Fuß, 2 Min. mit Rad)

Siehst du die Schwalben niedrig fliegen, wirst du Regenwetter kriegen.
Fliegen die Schwalben in den Höh’n, kommt ein Wetter, das ist schön.

Gut Wind – Ahoi!